Unternehmen

Ihre Vorteile

Standardprodukte

Specials

Anwendungsbeispiele

Maschinenliste

Räumnadelliste

Qualität

Consulting

Kontakt

Kettenräder

Kettenräder sind Zahnräder mit großer Teilung zum Antrieb durch Rollenketten.
Die Zähnezahlen der Kettenräder beeinflussen das Verschleißverhalten der Kette im Betrieb. Mit fallender Zähnezahl steigert sich die Reibarbeit in den Kettengelenken und damit der Reibverlust. Als Folge ergibt sich steigender Reibverschleiß und Erwärmung des Getriebes. Zu klein gewählte Zähnezahlen der Kettenräder können außerdem zu ungleichförmiger Übertragung und Geräuschen führen. Für Hochleistungsgetriebe mit hohen Kettengeschwindigkeiten und hoher Belastung sollen Zähnezahlen über 17 gewählt werden. Die Verzahnung der Kettenräder wird im Wälzverfahren oder mit dem Teilfräser hergestellt. Kettenräder für Rollenketten sind genormt, Kettenräder für Förderketten sind nicht genormt und werden mit einseitiger oder beidseitiger Nabe angeboten.