Unternehmen

Ihre Vorteile

Standardprodukte

Specials

Anwendungsbeispiele

Maschinenliste

Räumnadelliste

Qualität

Consulting

Kontakt

Zahnräder Herstellung: Formfräsen

Anwendung
Werkräder mit großen Verzahnungstoleranzen. Werkräder mit großem Durchmesser bzw. großer Teilung Werkräder mit Profilen, die nicht wälzbar sind. Zur Vorbearbeitung sowie in Einzelfertigung (Geradverzahnungen können auf gewöhnlichen Universalfräsmaschinen mit Teilkopf gefertigt werden).

Werkzeug
Scheiben- oder Fingerfräser (Hard Metal Cutting). Bei der Werkzeugprofilierung wird die Schleifscheibe durch die Schablone, das mechanische Kurvengetriebe oder die numerische Steuerung geführt. Der Vorgang bringt eine hohe Zerspanungsleistung mit sich, weil das Werkzeug auf der ganzer Profillänge schneidet.

Maschine
Werkzeugmotor treibt Formfräser unmittelbar an. Exakte Teileinrichtungen notwendig. Für Schrägverzahnungen wird von der Werkzeug-Vorschubbewegung die Werkrad-Drehbewegung abgeleitet. (Erzeugung einer Schraubbewegung im werkradfesten Koordinatensystem.) Schraubbewegung hängt ab vom Werkradschrägungswinkel.

Sie haben noch Fragen zum Formfräsen bei der Zahnräder-Herstellung? Die Experten von Schray Zahnräder helfen Ihnen jederzeit weiter unter Tel. 0 74 55 / 93 92 41. Wir freuen uns über Ihren Telefonanruf.